mitschnitt vom polizeiruf 110 „rosis baby“ gesucht

so ist das in den sommermonaten. disgenderbility ist in dresden und karlsruhe unterwegs und urlaubt und verpasst einen interessanten polizeiruf 110. nach vielen spannenden berichten (taz, sopran, …)  zu „rosis baby“ würden wir uns gern ein eigenes bild verschaffen. vielleicht haben wir ja glück und ein_e leser_in unseres blogs hat die krimifolge aufgezeichnet.

wir würden uns über rückmeldungen freuen.

Advertisements

3 Responses to mitschnitt vom polizeiruf 110 „rosis baby“ gesucht

  1. Barbara sagt:

    Habe leider keinen Mitschnitt, aber den Film gesehen.
    Der Kommissar mit einem Arm hat Wert darauf als „versehrt“ und nicht als „behindert“ angesehen zu werden. Ganz langsam hat er sich mit der Problematik der Menschen mit Lernschwierigkeiten beschäftigt, dann später doch sensibel, ich fand es war ein gelungener Film, eben mal anders als andere. Versucht es doch mal über den Fernsehsender, einen Mitschnitt zu erhalten. Viel Glück!

  2. danilola sagt:

    hallo barbara,
    danke für deine kurzfassung des films 🙂 – ich hoffe, dass wir einen privaten mitschnitt bekommen, da die sender im regelfall geld für die aufzeichnung verlangen.
    mal sehen, ob es klappt 🙂

  3. Peter sagt:

    Hallo Danilola,
    hat es geklappt? Habt ihr einen privaten Mitschnitt bekommen können? Ich arbeite mit Zivis in der Behindertenhilfe – und soweit ich gehört habe, würde der Film natürlich ganz toll passen.
    Viele Grüße
    Peter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: